Für das Hilfeforum benötigst du eigene Zugangsdaten. Der Account deines Blogs ist hier irrelevant.

blogsport.de Forum » Geschmackssache

Text in Sidebar auf Unterseite

  • Thema gestartet vor 7 Jahren
  • 4 Beiträge bislang
  • Letzer Beitrag von lysis
  1. Moin,

    wie richte ich es ein, dass meine Unterseite auf der Sidebar einen Text anzeigt, der auf den anderen Sidebars nicht angezeigt wird? Also praktisch wie in dem Thread: "individuelle links in sidebar auf seite" nur eben ohne Links, sonst zerschießt es mir meine ganze Seite.

    Danke
    RambaZamba

    Veröffentlicht am 2012-03-08 17:17:22 #
  2. lysis
    blogsport.de

    Also am schlauesten machst du's so. Du gehst auf "Verwalten -> Dateien" und suchst in der index.html nach folgender Zeile:

    {if $is->home && $k2->custom_content}

    Diese ersetzt du wie folgt:

    {if $query->pagename == 'meine-seite' && $k2->custom_content}

    Dort, wo jetzt 'meine-seite' steht, muss (mit Anführungszeichen!) der Pfadname der betreffenden (Unter)Seite eingetragen werden. Diesen Namen findest du beim Bearbeiten der Seite im Eingabefeld "Titelform" oder indem du den letzten Bestandteil des URL-Pfads nimmst ohne den Schrägstrich davor und danach - das heißt das, wo jetzt hier die drei Punkte stehen: http://rambazamba.blogsport.de/.../

    Nun musst du nur noch unter "Optionen -> K2 Options" im Abschnitt "Sidebar-Module" den gewünschten Text eingeben. Dieser erscheint dann automatisch in der Sidebar der betreffenden (Unter)Seite.

    Veröffentlicht am 2012-03-09 20:06:57 #
  3. Leider habe ich schon im Sidebar Modul Abschnitt etwas für meine Hauptseite eingetragen. Diese übernimmt es nun 1:1 für die (Unter)Seite. Wir wollten aber gerne, dass auf der (Unter)Seite ein Bild/Text eingeschrieben wird, was noch nicht auf der Seite existiert. Kannst du uns weiterhelfen?

    Veröffentlicht am 2012-03-15 09:04:01 #
  4. lysis
    blogsport.de

    Im Abschnitt "Sidebar-Module" gibt es die Option "Zweites Sidebar-Modul?", vor die du ein Häkchen setzen musst. Dann öffnet sich ein weiteres Formular-Feld.

    Statt nach $k2->custom_content musst dann allerdings im index-Template nach der Zeile mit $k2->custom_content2 suchen und sie wie oben beschrieben erweitern.

    Veröffentlicht am 2012-03-20 18:53:58 #

RSS-Feed zu diesem Thread

Antworten

Du musst dich einloggen zum Schreiben.

Für das Hilfeforum benötigst du eigene Zugangsdaten. Der Account deines Blogs ist hier irrelevant.

0.017 - 5 queries