Für das Hilfeforum benötigst du eigene Zugangsdaten. Der Account deines Blogs ist hier irrelevant.

blogsport.de Forum » Fehlerteufel

Seite lässt sich nicht ändern/löschen

  • Thema gestartet vor 4 Jahren
  • 2 Beiträge bislang
  • Letzer Beitrag von lysis
  1. blickwinkel
    Member

    Hallo,

    ich bin ganz neu bei Blogsport und hab noch keine Erfahrung mit dem Bloggen.
    Ich habe auf meinem Blog (blickwinkel.blogsport.de/)eine Seite angelegt, dabei ist ein Fehler passiert und ich muss die Seite neu machen. Im Admin-Modus konnte ich die Seite auch bearbeiten, aber die Änderungen an der Seite ("Über uns") wurden nicht übernommen. Nun wollte ich die Seite ganz neu machen und habe die fehlerhafte Seite gelöscht. Unter Seiten-Verwaltung erscheint sie auch nicht mehr, aber in der normalen Ansicht, wenn man den Blog aufruft, ist sie immer noch da?
    Was ist das Problem beim Speichern der Änderungen und wie kann ich Seiten komplett löschen?

    Gruß

    Veröffentlicht am 2013-03-19 17:49:23 #
  2. lysis
    blogsport.de

    Hi, das hört sich nach einer Cache-Sache an. Der Cache ist ein Zwischenspeicher, in den Seiten abgelegt werden, um die Performance zu verbessern, also Seiten schneller und ressourcenschonender anzeigen zu können.

    Es gibt ganz unterschiedliche Caches. Einer davon ist z.B. dein Browser-Cache. Der Browser holt, wenn er eine HTML-Seite bereits im Zwischenspeicher hat, sie nicht mehr unbedingt aus dem Netz, was aber dazu führen kann, dass du eine veraltete Version der Seite angezeigt bekommst, so dass du vielleicht noch einen Beitrag siehst, den du in Wirklichkeit schon gelöscht hast. Den Browser-Cache kannst du ganz einfach leeren bzw. erneuern, indem du ein Reload deines Browser-Fensters durchführst (bei einigen Browsern ist es erforderlich, dass du dabei zusätzlich die SHIFT-Taste gedrückt hältst).

    Leider gibt es noch verschiedene weitere Caches, so z.B. auch auf unserem Server, die du weniger gut beeinflussen kannst. So kannst du versuchen, deine Seite aufzurufen, indem du an die URL deiner Startseite ein ?clear hängst. Das leert den Wordpress-Cache. Anschließend musst du noch den Cache deines Browsers löschen (SHIFT + Reload). Das hat früher immer gut funktioniert. Allerdings setzen wir seit einiger Zeit noch einen Webserver-Cache, den sog. Varnish-Cache, ein. Den kann man von Hand leider nicht leeren. Da hilft nur warten, bis der Cache sich selbst aktualisiert.

    Generell werden alle Caches nach einer gewissen Zeit von allein erneuert. Das heißt, wenn du deinen Blog jetzt aufrufst, sollte die Seite eigentlich schon verschwunden sein.

    Veröffentlicht am 2013-03-20 08:42:08 #

RSS-Feed zu diesem Thread

Antworten

Du musst dich einloggen zum Schreiben.

Für das Hilfeforum benötigst du eigene Zugangsdaten. Der Account deines Blogs ist hier irrelevant.

0.006 - 5 queries