Für das Hilfeforum benötigst du eigene Zugangsdaten. Der Account deines Blogs ist hier irrelevant.

blogsport.de Forum » Geschmackssache

html uploaden und verlinken

  • Thema gestartet vor 9 Jahren
  • 9 Beiträge bislang
  • Letzer Beitrag von just
  1. Hallo zusammen!

    Ich habe ein html-Dokument mit einem externen Editor erstellt, eigentlich um es in ein wiki einzubinden. Leider gibt es dabei einige Probleme und ich würde die Datei gerne auf meinen blogsport-webspace uploaden und in einem Blogeintrag verlinken. Es würde sich um eine temporäre Lösung bis zum 28. handeln.

    Gibt es eine Möglichkeit, das umzusetzen? Der upload-manager filtert .html schließlich aus.

    Wäre wirklich wichtig, da es Infos sind die bis zu besagtem Termin in Webseitenform zugänglich gemacht werden müssen.

    Ein direktes Veröffentlichen als Blogeintrag ist leider nicht möglich, da es die komplette Formatierung über den Haufen werfen würde...

    Schonmal Danke für eure Hilfe!

    Veröffentlicht am 2008-05-23 16:51:19 #
  2. lysis
    blogsport.de

    Eine HTML-Seite lässt sich nicht hochladen. Aber es gibt dennoch einen Weg:

    1. Du legst eine neue Seite an ("Verwalten -> Seite schreiben").

    2. Du rufst die index.html unter "Verwalten -> Dateien" auf und schreibst, ohne den Template-Code zu löschen, an den Beginn der Datei:

    {if $query->pagename == 'seitenname'}

    ... wobei "seitenname" natürlich durch den URL-Namen (kleingeschrieben!) der neuen Seite zu ersetzen ist.

    3. Dann fügst du den HTML-Code ein, den du mit dem Editor erstellt hast. Am Ende dieses Codes schreibst du:

    {else}

    Und belässt darunter den ganz normalen Template-Code.

    4. Schließlich fährst du mit dem Cursor noch ans Ende der Datei, um die oben geöffnete If-Anweisung zu schließen, und zwar mit:

    {/if}

    Fertig!

    ---

    Nochmal kur zusammengefasst:

    {if $query->pagename == 'seitenname'}

    [... HTML-Code der neuen Seite ...]

    {else}

    [... normaler Template-Code ...]

    {/if}

    Veröffentlicht am 2008-05-24 01:43:10 #
  3. Hi Lysis!
    Vielen Dank für deine schnelle und idiotensichere Antwort. Leider wird mir beim Einsetzen meiner Seite nach Update nur eine leere Seite angezeigt. Egal, ob ich auf die neuerstellte oder auf die Hauptseite zugreifen will (Blog verwschwindet). Mit einer einfach gestrickten Testseite hat deine Anleitung allerdings problemlos geklappt, es liegt also nicht an falscher Umsetzung meinerseits.
    Scheint wohl eher ein Problem meiner nichtvorhandenen html-Programmierkenntnisse zu sein...Habe die Seite jetzt einfach als .zip hochgeladen, so ist sie wenigstens über Umweg zugänglich.

    Nochmals Danke für deine Mühe!

    Veröffentlicht am 2008-05-24 03:42:31 #
  4. NACHTRAG:

    Könnte es sein, dass der WP-Editor bei langen Zeilen (links, Texte usw.) eigenmächtig Zeilenumbrüche einfügt? Vielleicht macht das meine Seite ja unbrauchbar...?

    Eine Vorschau im externen Editor und Öffnen per Firefox auf der Festplatte sind schließlich fehlerfrei möglich.

    Verwirrte Grüße...

    Veröffentlicht am 2008-05-24 03:58:34 #
  5. lysis
    blogsport.de

    Eine leere Seite lässt in der Regel darauf schließen, dass die Syntax der Anweisungen in geschweiften Klammern nicht in Ordnung ist. Wenn du das nochmal reinschreibst, kann ich nachgucken, was vermutlich falsch gemacht wurde. Möglicherweise verwendest du in deiner HTML-Seite Javascript-Code, der mit geschweiften Klammern arbeitet und daher von Wordpress als Template-Code interpretiert wird. In dem Fall hilft die Anweisung {literal}...{/literal} um den eingefügten HTML-Code oder um den Javascript-Code herum.

    Zu deinem Nachtrag: Du musst deinen Code in die index.html schreiben, nicht in den Seiteneditor. Der Seiteneditor verändert HTML-Code, das stimmt, aber dort gehört der Code ja auch nicht rein.

    Veröffentlicht am 2008-05-24 09:30:18 #
  6. Ich habe die index.html editiert. Allerdings über das kleine Fenster von "Verwalten -> Dateien". Deshalb habe ich mich gewundert, ob da nicht was verrutschen könnte.

    Habs jetzt nochmal testweise reingeschrieben. Wenn du Zeit findest, kannst du gerne mal nachschauen. Allerdings gibt es da wohl noch tiefergehende Probleme wie falsche Verlinkung und Anchor...

    Ich hab übrigens einen WYSIWYG-Editor benutzt. Asche auf mein Haupt, aber ich hab keine Ahnung wo Javascript aufhört und html anfängt :)

    Wenn da nix zu retten ist oder nur mit großem Aufwand, dann entferne einfach den "Versuch".

    Schönes Wochenende!

    Veröffentlicht am 2008-05-24 15:55:29 #
  7. lysis
    blogsport.de

    Ja, wie gesagt, du hättest um den HTML-Code nur einfach ein {literal}...{/literal} herumschreiben müssen. Jetzt geht's. Allerdings sind die BILD-URLs natürlich alle ungültig, weil sie auf lokale Dateien deiner Festplatte verweisen. Du kannst die Bilder hochladen und musst dann aber die URLs von Hand ersetzen.

    Veröffentlicht am 2008-05-24 19:32:27 #
  8. Großartig!

    Ich danke dir vielmals für deine Hilfe!
    Die Bilder sind zweitrangig.

    Dachte ich müsste genau den passenden java-code mit {literal}...{/literal} umschließen und war dementsprechend aufgeschmissen ;)

    Viele Grüße!

    Veröffentlicht am 2008-05-25 06:44:00 #
  9. ACH!, geile Sache!! :-)

    Veröffentlicht am 2008-05-25 23:28:52 #

RSS-Feed zu diesem Thread

Antworten

Du musst dich einloggen zum Schreiben.

Für das Hilfeforum benötigst du eigene Zugangsdaten. Der Account deines Blogs ist hier irrelevant.

0.011 - 5 queries