Für das Hilfeforum benötigst du eigene Zugangsdaten. Der Account deines Blogs ist hier irrelevant.

blogsport.de Forum » Allgemein

Links und Recht

Tags:

  • Thema gestartet vor 8 Jahren
  • 4 Beiträge bislang
  • Letzer Beitrag von lysis
  1. Hallo,

    im Zuge der "Pädophilie"-Debatte auf meinem Blog ist die Frage nach der rechtlichen Lage bei Verlinkungen auf strafrechtlich womöglich relevante Inhalte akut geworden. Denn in den Kommentaren befinden sich geschätzte 10 Links auf irgendwelche "Pädophilen"-Seiten. Ich gehe mal nicht davon aus, dass man dort irgendwelche Pornographie finden kann, aber soviel ich weiß, wird es sogar schon kritisch, wenn diese Seiten wiederum selbst auf irgendwelche illegalen Inhalte verweisen.

    Mache ich mir da unnötig Gedanken? Reicht der Haftungsausschluss aus? Sollte ich sicherheitshalber alle Links löschen (zumindest alle, die nicht ohnehin auf blogsport-blogs verweisen)? Oder gibt es eine andere Möglichkeit?

    Besorgte Grüße,

    Thiel Schweiger.

    Veröffentlicht am 2009-07-20 20:55:28 #
  2. lysis
    blogsport.de

    Ich hab hier kurz mit unserem Hausjuristen gesprochen. Der Haftungsausschluss ist nur dann wirksam, wenn du von strafbaren Inhalten keine Kenntnis hattest. Das heißt z.B., wenn eine verlinkte Seite, nachdem du sie verlinkt hast, plötztlich einen strafbaren Beitrag einstellt, ohne dass du davon weißt (und man kann dich ja nicht verpflichten, sämtliche Links auf deiner Seite ständig zu kontrollieren).

    Wenn allerdings in deinen Kommentaren strafrechtlich relevante Dinge veröffentlicht werden und du sie nicht gleich löschst, machst du sie dir damit nach gängiger Rechtsprechung automatisch zu eigen. Du bist also theoretisch schon verpflichtet, bei der ersten Kenntnisnahme zu überprüfen, ob die eingestellten Links strafrechtlich bedenklich sind, und solltest sie im Zweifelsfall lieber löschen.

    Da du uns den Tatbestand nun aber zur Kenntnis gegeben hast und wir jetzt automatisch mithaften, muss ich dich auffordern, die Links tatsächlich zu entfernen. Das ist jetzt also nicht mehr deine Ermessensentscheidung, sondern eine Auflage, die wir dir machen. Sorry!

    Veröffentlicht am 2009-07-20 21:55:50 #
  3. EM
    Member

    Hallo!
    auch wir haben eine Frage zu einer rechtlicher Sache.
    Ist eine Verlinkung auf unserer blogsport.de Seite zu einer blogspot.com Seite auf welcher Nazis geoutet wurden, für uns strafbar?

    Danke im Vorraus für Infos zu dieser Frage!

    Grüße
    EM

    Veröffentlicht am 2010-11-15 09:43:41 #
  4. lysis
    blogsport.de

    Ja, ist es, vor allem wenn du gezielt wegen des Outings dorthin linkst.

    Veröffentlicht am 2010-11-15 13:23:55 #

RSS-Feed zu diesem Thread

Antworten

Du musst dich einloggen zum Schreiben.

Für das Hilfeforum benötigst du eigene Zugangsdaten. Der Account deines Blogs ist hier irrelevant.

0.021 - 5 queries