Für das Hilfeforum benötigst du eigene Zugangsdaten. Der Account deines Blogs ist hier irrelevant.

blogsport.de Forum » Allgemein

Datensicherheit bei Blogsport

  • Thema gestartet vor 7 Jahren
  • 5 Beiträge bislang
  • Letzer Beitrag von cyberpunk
  1. Wie handhabt Ihr das eigtl. wenn die Bullen wegen irgendwelchen unliebsamen Blogeinträgen bei Euch auftauchen oder Eure Server gerazzt werden, falls es zu Beleidigungen o.ä. gekommen ist? Sprich: Wie sehr können sich Eure User auf Euch verlassen, dass die Cops nicht ohne weiteres an IP's etc. kommen?!

    Veröffentlicht am 2010-01-18 14:09:05 #
  2. Also erstens "razzt" die Polizei nicht einfach mal so einen Server, solange es "nur" um Beleidigungen geht. Zum anderen erheben wir gar keine IP-Adressen (und dürfen das auch nicht).

    In der Regel läuft das so ab, dass wir angeschrieben werden, wenn die Polizei ermittelt. Erfolgt ein ordnungsgemäßer Beschluss, sind wir gezwungen gemäß §14 TMG Abs.2 etwaige Bestandsdaten (Email-Adresse) über die/das angemeldete Subdomain/Weblog zu übermitteln.

    Veröffentlicht am 2010-01-18 16:46:45 #
  3. Joa, die E-Mail-Adresse darf Team-Green ruhig haben. Was ich nicht verstehe: Warum werden keine IP's gemäß Vorratsdatenspeicherung gespeichert? Macht Blogsport sich da nicht strafbar? Bitte um Aufklärung. Irgendwelche Logs mit IP-Adressen werdet Ihr doch haben, oder wie?

    Veröffentlicht am 2010-01-21 18:34:09 #
  4. lysis
    blogsport.de

    Als Telemediendienst unterliegt Blogsport nicht nur nicht der Vorratsdatenspeicherung, sondern es wäre direkt illegal, wenn es IPs protokollierte. Das wäre ein eklatanter Verstoß gegen das Telemediengesetz (Abschnitt 4, § 15).

    Der (möglicherweise verfassungswidrigen) Vorratsdatenspeicherung unterliegen dagegen alle Telekommunikationsdienste. Das sind Dienste, die sog. Individualkommunikation abwickeln, also z.B. Telefonie-Anbieter und "Internet Service Provider" (ISP) sowie E-Mail-Hoster aus der EU (am verbreitetsten: GMX und web.de).

    Zu diesen TK-Diensten gehören wir definitiv nicht, sehr wohl aber die Mail-Dienste, über die sich viele Leute hier registrieren.

    Die E-Mail-Adresse ist also tatsächlich die Achilles-Verse, über die das "Team Green" Online-Identitäten ggf. ermitteln kann. Wenn man diese schützen will, sollte man sein Augenmerk deshalb vor allem auf die Wahl des richtigen Mail-Hosters richten und nicht die plakative Botschaft verbreiten: "meine E-Mail-Adresse dürfen sie ruhig haben". Das ist falsch!

    Wenn du bei GMX oder web.de bist und deinen Account nicht ausschließlich im Internet-Café abruft, ist deine E-Mail-Adresse für die Polizei fast so etwas wie ein Personalausweis: sie können im Zusammenspiel von Mail-Hoster und ISP binnen kurzer Zeit deinen Namen ermitteln, selbst wenn du dich scheinbar pseudonym dort registriert hast.

    Diese Schwachstelle kannst du auf verschiedene Weisen umgehen - am einfachsten aber dadurch, dass du einen E-Mail-Service außerhalb der EU wählst.

    Aktionsorientierte Antifa-Gruppen sollten für ihren Mailverkehr darüber hinaus die etwas anstrengende, aber bei konsequenter Durchführung auch sehr viel safere Option Internet-Café in Erwägung ziehen. Das ist dann fast schon so sicher wie ein Kondom! :)

    Veröffentlicht am 2010-01-21 19:54:14 #
  5. Danke für die doch sehr ausführliche Info. Sicherlich sage ich nicht ohne Grund "die dürfen meine Mail-Adresse ruhig haben", denn die nutze ich ausschließlich für blogsport.de und zudem sitzt der E-Mail-Hoster in Russland. Ich habe also schon ein wenig vorgesorgt, auch wenn ein Einloggen hier bei Blogsport und meinem E-Mail-Account über einen sicheren VPN-Server natürlich noch ein Schritt konsequenter und absolut safe wäre... nun ja, aber ich veröffentliche hier ja keine Bekennerschreiben der "Bewegung Morgenlicht", gell? ;)

    Aber Du hast natürlich absolut recht, ohne Frage. Viel zu viele nehmen das auf die leichte Schulter.

    Nochmals Danke!

    Veröffentlicht am 2010-01-23 02:10:33 #

RSS-Feed zu diesem Thread

Antworten

Du musst dich einloggen zum Schreiben.

Für das Hilfeforum benötigst du eigene Zugangsdaten. Der Account deines Blogs ist hier irrelevant.

0.023 - 5 queries